Freitag, 17. Januar 2014

Die Strickliesel

so werde ich im Moment genannt. 
Es gibt so viele schöne Dinge, die man sich selber machen kann, aber es fehlt oft die Zeit.
Nach den ganzen Beanie´s habe ich mich jetzt mal an einen Schal gegeben. 
Eigentlich wollte ich nur einen Loop aus noch ewig rum liegender Wolle stricken. Nun hab ich einen Schal gestrickt in Patentmuster, auch das erste Mal.
Nach einem kurzen Besuch in dem Lädchen Nadel und Faden kam ich nicht umher mir diese gemusterte Wolle mit zunehmen. 
So sieht nun der fertige Schal aus:


 

Da ich Frau Schneider aus dem Nadel und Faden gesagt habe, ich käme nochmal vorbei, wenn ich ihn fertig habe, bin ich dann auch gleich nochmal hin. 
Sie sollte mir noch ein anderes Strickmuster zeigen und war total begeistert, wie man so ordentlich stricken kann als Anfänger. Freu :o)
Da ich aber erst noch einen zweiten Socken fertig stricken muss, werde ich die neue Wolle , die ich mir noch mitgenommen habe, noch nicht verstricken. Hab ich mir zu mindestens fest vorgenommen. Mal sehen, ob das klappt.
In diesem Sinne wünsche ich Euch noch eine Kreative Zeit
mit allem was Ihr noch so fertigen wollt.
Bis bald
Eure
Kreativreporterin Nicole





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen