Donnerstag, 12. Februar 2015

Ninja-Kostüm

Mama, kannst Du mir noch ein Ninja-Kostüm nähen? 
Das war am Mittwoch 04.02.15.
Eigentlich wollte ich so kurzfristig nichts mehr anfangen, 
aber was tut man nicht alles für sein Kind. 
Und so habe ich mich dann im Internet auf die Suche gemacht. 
Gefunden habe ich viele tolle Ideen, aber das muss frau ja auch können.
Am Donnerstag 05.02.15 habe ich bei http://www.ideenmitherz.de/bgel-applikationen-c-294_101_217.html einen Drachen zum aufbügeln bestellt.
Na, ob der mal noch rechtzeitig kommt?!
Am Freitag 06.02.15 bin ich los und habe schwarzen Stoff sowie rotes Einfaßband besorgt.
Ein schwarzes Cape sollte ja eigentlich kein Problem sein. Kind ausmessen, ok, die Maße auf den Stoff übertragen und zuschneiden (Samstag 07.02.15).
Die zwei Stoffstücke schnell aneinander nähen und versäubern. Fertig.
Ohne vorher noch groß im Netz nach einer Anleitung zu suchen, habe ich dann an alle Abschlüsse (Kragen, Armlöcher und Saumabschluß) das Einfaßband genäht. Ok, soweit wäre das Cape fertig. Fehlt also nur noch der Drache.
Wir warten und warten!
Heute ist Altweiber und der Drache ist immer noch nicht da. 
Morgen will das Kind doch als Ninja zur Schule.
Tja, dann wohl ohne ein fertiges Kostüm, schade und dafür beeilt frau sich, um das Kind dann doch mit einem nicht fertigen Kostüm zu schicken (heul).
Sorry, kann frau manchmal nicht ändern.
Kind freut sich aber trotzdem.
Bilder von dem Cape, zeige ich Euch, natürlich erst mit Drache.
In diesem Sinne,
wünsche ich Euch ein schöne Weiberfastnacht und tolle närrische Tage.
Bis bald
Eure
Kreativreporterin Nicole



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen